Immernoch müde: Das Lebens-Hamsterrad

asmira.de Lebens-Hamsterrad
asmira.de Lebens-Hamsterrad

Aufstehen. Mails und WhatsApp checken. Zähne putzen. Duschen. Immernoch müde. Frühstück To-Go. U-Bahn. Auf WhatsApp Nachrichten antworten. Bus verpasst. Ärger und Frust. Ankommen. Jacke ausziehen, Aufgaben erhalten. PC hochfahren. Mails abarbeiten. Stunden später auf Toilette gehen. Mit dem Handy. WhatsApp Nachrichten beantworten. Instagram. Mittagspause. Mit Kollegen austauschen und essen. Weiter arbeiten. Noch eben die Präsentation finalisieren. Zu spät Feierabend gemacht. Immernoch müde. U-Bahn. WhatsApp Sprachnachrichten abhören. Essen To-Go. Umkleidekabine. Austausch mit Freundin. Workout. Nach Hause fahren. YouTuben und Instagrammen. Immernoch müde. Schlafen.

____________

Bist du immernoch müde? Was mir bei meinem Lebens-Hamsterrad hilft ist innehalten. Einfach mal ein paar Herzschläge nichts zu tun, kein Entertainment, kein Haushalt, kein Kaffee machen. Sondern einfach nur stehen bleiben oder hinsetzen, ggf. die Augen zu machen, tief ein- und ausatmen und in mich reinhören. Wie geht es mir gerade? Wie geht es meinem Körper? Was machen meine Gedanken? Wie fühle ich mich? Einfach nur wahrnehmen und nicht bewerten oder analysieren. Steig kurz raus aus dem Lebens-Hamsterrad und erlaube dir wenigstens 3 Minuten nur für dich.

Eine Antwort auf &‌#8222;Immernoch müde: Das Lebens-Hamsterrad&‌#8220;

Kommentare sind geschlossen.